Follow:
Monatsrückblick

Mondrückblick März 2020

Aquarellmond März orange
Erlebt

Arbeitsstress und Personalprobleme. Das monatliche Bloggertreffen – wie immer eine Freude! Körperliche Erschöpfung und allgemein ein Zustand der „Unfitness“. Meine Familie im Wahn des Ausmistens. Oberbürgermeisterwahl in Leipzig – das war knapp.

Schockiert

Von der Hysterie rund um das Corona-Virus, von der Angst, von Hamsterkäufen und Einbrüchen. Von der Absage der Leipziger Buchmesse und vor allem den Reaktionen darauf. Von der Nicht-Absage großer Fußballspiele.

Gelesen

Effi liest von Anna Moretti – locker-leicht für zwischendurch, beste Unterhaltung, sofern man nicht alles zu ernst betrachtet / Herkunft von Saša Stanišić – so wichtig, so gut, so unterhaltsam, so verdient preisgekrönt

begonnen: Lieber Feind von Jean Webster – es wurde Zeit, sehr gut als Zuglektüre geeignet


Sag mal Luise, was ist denn ein Mondrückblick?
Statt eines Monatsrückblicks blogge ich hier zu jedem Vollmond den Mondrückblick. Dabei erzähle ich kurz und knapp in verschiedenen Kategorien, was seit dem letzten Rückblick so passiert ist. Und dazu gibt es den monatlichen Aquarellmond, den ich 2019 schon auf Instagram etabliert habe.

Du möchtest diesen Beitrag teilen?

Ähnliche Posts:

Vorheriger Post

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar