Follow:
Monatsrückblick

Mondrückblick Juni 2020 und Blogpause

Aquarellmond Juni hellblau Indigo
Erlebt

Eigentlich nicht viel, dennoch… Corona. Eine belastende Arbeitssituation. Corona. Keinen Überblick mehr. Rassismus. Corona. Mein Kopf ist voll mit Gedanken, läuft beinahe über. Zu viel. Alles. Deshalb: Blogpause in den nächsten Wochen, über den Sommer, so lange wie nötig. Stopptaste, Prioritäten, Abschalten, Fokussieren.

Gelesen

Grisha. Eisige Wellen (2) und Grisha. Lodernde Schwingen (3) von Leigh Bardugo – die Trilogie ist gelesen, aber ich bin noch unschlüssig. Angesichts des Hypes habe ich Besseres erwartet. / Love Recipes. Verführung à la Carte (1) von Kate Meader – wieder mal leichte Lektüre zwischendurch. Durchgesuchtet! Sexy, verführerisch und italienisches Essen. Lese die Reihe auf jeden Fall weiter. / Burning Bridges von Tami Fischer – hab es in der Bibliothek mitgenommen und wollte mal reinlesen, wie sie so schreibt. Bin nicht wirklich überzeugt, zu wenig Eigenes. Trotzdem gelesen, weil es so wunderbar anspruchslos ist (überforderter Kopf und so…).

Beste Wünsche

für euch. Hoffe, euch geht es gut. Wir lesen uns auf Instagram und bald auch wieder hier.


Sag mal Luise, was ist denn ein Mondrückblick?
Statt eines Monatsrückblicks blogge ich hier zu jedem Vollmond den Mondrückblick. Dabei erzähle ich kurz und knapp in verschiedenen Kategorien, was seit dem letzten Rückblick so passiert ist. Und dazu gibt es den monatlichen Aquarellmond, den ich 2019 schon auf Instagram etabliert habe.

Du möchtest diesen Beitrag teilen?

Ähnliche Posts:

Vorheriger Post

3 Kommentare

  • Antworten Tina

    Na hoi,

    das klingt aber dahingebrettert. Eine Pause scheint notwendig meine Liebe ;-)
    Ich freue mich nach dem Sommer wieder voller Elan geschriebene Beiträge von dir zu lesen.

    Liebe Grüße
    Tina

    6. Juni 2020 um 13:03
    • Antworten Luise

      Hi Tina,
      es lässt sich leider nicht immer alles in schönen Worten ausdrücken. Danke, ich hoffe, es ist bald wieder so weit.

      Liebe Grüße!

      7. Juni 2020 um 9:17
  • Antworten Mellis Buchleben

    Hey Luise,

    oh, dann wünsche ich Dir eine erholsame Zeit (und trotzdem hoffentlich mit ganz vielen Büchern) :D Ich folge schon länger Deinem Instagram-Account und habe es nun auch endlich mal hierher geschafft ;-)

    Und an dieser Stelle auch mal ein herzliches DANKE für Eure Arbeit, denn ich liebe unsere Bibliotheken ♥

    Liebe Grüße! Melli

    24. September 2020 um 11:45
  • Schreibe einen Kommentar