Follow:
Monatsrückblick

Mondrückblick Februar 2020

Erlebt

Unser monatliches Bloggertreffen, bei dem große Begeisterung über meine Kochbücher herrschte. Einen fantastischen Social-Media-Walk auf Arbeit, den ich mit organisiert habe. Das erste Mal Creativeworld mit viel Staunen, Begeisterung und überwältigt sein. Und schließlich ein fieser Infekt, der mich so richtig außer Gefecht setzte.

Gelesen

Melmoth von Sarah Perry – nach einem Monat bin ich endlich damit fertig geworden, nicht ganz meins, aber literarisch interessant / einige Kochbücher von Katerina Dimitriadis, besonders Käts Last Minute Küche fand ich toll und sehr empfehlenswert / ein sehr sexistisches Kochbuch, über das ich hier nicht weiter sprechen möchte (ich habe noch nie so viele Reaktionen auf eine Insta Story bekommen :D) / Das geheime Leben des Monsieur Pick von David Foenkinos – lag lange ungelesen herum, völlig zu unrecht, sehr unterhaltsam, las sich super! / Was hat das Universum mit mir zu tun? von Harald Lesch – faszinierend und interessant, mir aber zu ausschweifend und manchmal zu detailliert

begonnen: Herkunft von Saša Stanišić – endlich Zeit dafür genommen! mag es bisher sehr

Reflektiert

Diese Rückblicke zum Jahreswechsel sind einfach nicht meins. Ich brauche immer etwas länger zum Reflektieren. Fazit für 2019: Das war nicht mein Jahr. In den Monatsrückblicken kann man es vielleicht hier und da rauslesen. 2020 wird an ein paar Baustellen gearbeitet. Was das Thema Bücher und Lesen angeht, erkläre ich das in einem extra Beitrag demnächst genauer. Wenn ich mir die Liste an Gelesenem oben so angucke, läuft es bisher gut. Neue Bücher gab es dieses Jahr übrigens noch gar nicht.


Sag mal Luise, was ist denn ein Mondrückblick?
Statt eines Monatsrückblicks blogge ich hier zu jedem Vollmond den Mondrückblick. Dabei erzähle ich kurz und knapp in verschiedenen Kategorien, was seit dem letzten Rückblick so passiert ist. Und dazu gibt es den monatlichen Aquarellmond, den ich 2019 schon auf Instagram etabliert habe.

Du möchtest diesen Beitrag teilen?

Ähnliche Posts:

Vorheriger Post

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar