Follow:
Bücher Rezension Uncategorized

{Pro & Contra} Versehentlich verliebt

Neben Buchvorstellungen und „normalen“ Rezensionen wird es künftig auch Pro- & Contra-Rezensionen auf meinem Blog geben. In kurzen Stichpunkten halte ich fest, was mir an einem Buch gefallen hat und was nicht. Im Prinzip also eine verkürzte, auf den Punkt gebrachte Form einer Rezension.
Versehentlich verliebt | Adriana Popescu

Kurz spiele ich mit dem Gedanken, ihn mit meiner Reisetasche k.o. zu schlagen, um dann mit seinem Gepäckwagen Fahrerflucht zu begehen. (S.22/23)

Wie nennt man sowas dann? Neben-Night-Stand? (S. 130)
  • die Grundidee
  • der Schreibstil (locker, charmant, humorvoll, selbstironisch, fesselnd)
  • das verbale Pingpong
  • die Idee am Ende (Stichwort Flyer)
  • anfangs zu viel „zerdenken“ der Situation durch Pippa, Gedanken schweifen mir zu weit und zu lange aus
  • viele Bezüge zu Star Wars, Herr der Ringe, The Big Bang Theory, E.T. im verbalen Pingpong -> gewisse Grundkenntnis der Storys/Figuren ratsam

Vielleicht sollte ich es dieses Weihnachten endlich mal mit einem einfacheren Wunsch versuchen: einem fliegenden Pony. (S. 9)

„Versehentlich verliebt“ ist eine süße, kurzweilige Liebesgeschichte für Romantiker mit leichtem Hang zum Nerd-Dasein. Fans von Adriana Popescu kommen auf ihre Kosten, ich fühlte mich sehr gut unterhalten. Mir hat „Lieblingsgefühle“ allerdings einen Tick besser gefallen.

4 von 5 Lesebändchen


Mehr von Adriana Popescu:
Lieblingsmomente (1)
Lieblingsgefühle (2)

Ähnliche Posts:

Vorheriger Post Nächster Post

4 Kommentare

  • Antworten SophiesLittleBookCorner

    Mit "Hang zum Nerd-Dasein"? Klingt nach was für mich. :P

    <3

    12. Januar 2015 um 20:00
    • Antworten LuiseCBB

      Jaa, könnte passen, versuch es ruhig mal :D

      LG!

      12. Januar 2015 um 20:17
  • Antworten Piglet

    Tolle Idee für eine Rezension, damit hat man alles im Blick.

    LG Piglet <3

    14. Januar 2015 um 12:14
    • Antworten LuiseCBB

      Finde ich auch, wird es jetzt wohl öfter geben :)

      Liebe Grüße

      14. Januar 2015 um 19:38

    Schreibe einen Kommentar