Follow:
Uncategorized

Welttag des Buches 2016 – Ich schenke wieder Lesefreude

Er ist einer dieser Termine, die ich mir mit als erstes markiere,
wenn ein neues Jahr mit einem neuen Kalender startet: Der Welttag des
Buches. Welttage sind ja immer so eine Sache. Die einen feiern sie, die
anderen wissen gar nicht von ihrer Existenz und manche bekommen am Rande
etwas davon mit. Der Welttag des Buches ist für mich durchaus wichtig
und das nicht, weil ich über Bücher blogge. Zwar kursiert seit ein paar
Jahren die Aktion Blogger schenken Lesefreude, zu der es unzählige
Gewinnspiele auf beinahe jedem Buchblog gibt und (leider) verbinden
Buchblogger diesen Tag inzwischen hauptsächlich mit diesen. Aber
eigentlich geht es doch um etwas Anderes.
Was bedeuten Bücher für dich? Wie stehst du zum Thema Lesen?

Stellt
euch einmal vor euer Bücherregal und lasst den Blick darüber schweifen.
Was geht euch durch den Kopf? Nehmt ein Buch in die Hand, streicht über
den Einband, blättert durch die Seiten. Das Gefühl, das einen
bibliophilen Menschen dabei überkommt, ist nahezu berauschend. All die
Geschichten, die wir in unser Herz gelassen haben, alle Wörter, die noch
auf uns warten. Was ist das nur für eine unglaublich schöne Welt, die
da in unserem Regal steht und uns tagtäglich begleitet.

Kehrt
langsam wieder in die Realität zurück, lenkt die Gedanken wieder in
Richtung Monitor. Hinter dieser simplen Fläche brodelt es gewaltig. So
viele Stimmen tauschen sich aus, reden gemeinsam über ihre
Lieblingsgeschichten. Manche lauter, manche leiser. Ist es nicht
wunderbar, so leicht auf Gleichgesinnte zu treffen? Heute wird besonders
laut geredet, denn heute ist für alle diese Stimmen ein Feiertag, der
für viele andere einfach nur ein normaler Tag ist.

Wie
ihr seht, komme auch ich nicht umhin, heute meine Gedanken mit euch zu
teilen. Und auch in diesem Jahr möchte ich zum Welttag des Buches
Lesefreude verschenken. Ich verlose ein Exemplar von „Wir beide,
irgendwann“ an euch. Jetzt mag sich der ein oder andere vielleicht
fragen, warum es ausgerechnet dieses Buch ist. Nein, es ist nicht
besonders aktuell. Nein, es ist nicht mein Lieblingsbuch und ich habe es
auch nicht erst kürzlich entdeckt. Es ist einfach ein Buch, das ich
sehr schön finde und gerne gelesen habe und genau darum geht es doch,
nicht wahr? An einem Tag wie heute zelebrieren wir die Freude am Lesen
und an Büchern im Allgemeinen. Es würde mich wirklich sehr glücklich
machen, wenn das Buch bei jemandem landet, der es mit genau diesem
Gefühl bei sich aufnimmt und einfach gern hat.

Das Gewinnspiel ist abgelaufen. Die entsprechenden Inhalte im Beitrag wurden gelöscht. 

Ähnliche Posts:

Vorheriger Post Nächster Post

22 Kommentare

  • Antworten Schokoladen Fee

    Hallo Luise,
    das hast du sehr schön geschrieben. Für mich sind Welttage nie etwas besonderes. Und ich gestehe den Welttag des Buches speichere ich mir nur ab um eine Verlosung an meine Leser zu erstellen. Bücher haben für mich aber eine große Bedeutung. Ich liebe Bücher. Genauso wie du finde ich es toll vor meinem Bücherregal zu stehen und an die vielen Geschichten zurück zu denken. Aber dafür brauche ich eben keinen Welttag. Den Welttag des Buches nehme ich mir wirklich nur zum Anlass um anderen eine Freude zu machen. Denn ich finde, das ist genauso schön wie etwas zu lesen. Bei mir werden zwar nur Back- oder Kochbücher verlost aber auch die sind mir persönlich sehr wichtig.
    Das Buch was du hier verlost kenne ich noch nicht aber vielleicht ändert sich das ja bald. Das würde mich sehr freuen.
    Ich wünsche dir nun noch einen schönen Welttag des Buches und ein schönes Wochenende.
    Alex

    23. April 2016 um 8:52
  • Antworten Rosen madl

    Hallo :)

    ich mag sehr den Welttag des Buches, weil man wieder daran erinnert wird wie schön das Lesen ist. Ich bedanke mich für die nette Geste und wünsche ein schönes Wochenende

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    23. April 2016 um 9:36
  • Antworten Hannah J. - Wonderworld of Books

    Huhu liebe Luise,

    vielen Dank für das tolle Gewinnspiel! :)

    Ich habe "Wir beide irgendwann" vor Jahren einmal in der Bücherei ausgeliehen und gelesen und es damals geliebt. Allerdings erinnere ich mich fast gar nicht mehr an den Inhalt, weshalb ich unheimlich gerne bei dir in den Lostopf hüpfen würde. :)

    Der Welttag des Buches ist für mich ein richtig schöner Tag jedes Jahr. Ich mache mir an dem Tag einfach immer wieder bewusst, welches Glück wir alle haben, dass es so viele tolle Bücher gibt.
    Mein absolutes Lieblingsbuch ist "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen, sowie "Das Schicksal ist ein mieser Verräter". <3

    Ganz liebe Grüße und Dir noch einen schönen Welttag des Buches,
    Hannah
    <3

    PS: Auf meinem Blog verlose ich auch ein tolles Buch, vielleicht hast du ja Lust mitzumachen? :)

    23. April 2016 um 10:02
  • Antworten Anonym

    Hallo und vielen Dank, dass Du bei dieser tollen Aktion mit dabei bist.Ich finde die Aktion großartig, auch wenn ich keine zusätzliche Motivation benötige, um mich für das Lesen zu begeistern. Aber ich finde die Idee grandios, Lesefreude weit zu streuen. Vielen Dank auch für dieses schöne Gewinnspiel! Sehr gerne versuche ich mein Glück im Lostopf.

    Mein absolutes Lieblingsbuch derzeit ist "Wenn der Sommer stirbt" von C.L. Wilson. Das Buch ist sehr spannend und mitreißend und ich kann das Buch und die Reihe nur wärmstens weiterempfehlen.

    Ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    23. April 2016 um 10:53
  • Antworten Anonym

    Lesen gehört für mich zum Alltag. Es vergeht kaum ein Tag andem ich nicht ein Buch zur Hand genommen habe. Dabei lese ich Frauenromane, Krimis und Thriller gleich gerne.
    Tausche auch Bücher innerhalb der Familie und benutze ebemfalls einen öffentlichen Bücherschrank der in unserer Gemeinde gut genutzt wird.
    Mir ist neuer Lesestoff immer sehr willkommen

    23. April 2016 um 11:55
  • Antworten Carolin S.

    Hi, wow, ich finde, du hast deinen Text echt gut formuliert und ich verstehe genau, was du meinst. Die Magie von Bücherregalen ist für manche vielleicht unverständlich, aber ich kenne dieses Begeisterung beim Anblick eines Bücherregals nur allzu gut und wer möchte nicht in seinem Haus irgendwann mal seine eigene Bibliothek aufmachen?
    Am Gewinnspiel nehme ich gerne auch teil, weil ich genau wie du glaube, dass das ein sehr gut zu lesendes Buch sein wird.
    Ich lasse meine E-Mail-Adresse auch mal da: carolin4100@googlemail.com

    Dir noch einen wunderschönen Welttag des Buches,
    Carolin

    23. April 2016 um 13:35
  • Antworten Nadine

    Oh ja, was wären wir ohne Bücher? Ich hatte im letzten Jahr eine monatelange Leseflaute und habe fast gar nichts gelesen. Aber 2016 läuft. (ich hoffe es bleibt so) Einen tollen Welttag! :)

    23. April 2016 um 15:10
  • Antworten Birte

    Hallo Luise,

    ohne Bücher würde ich eingehen wie eine Primel. Ich kann einfach nicht ohne. Bücherregale in anderer Leute Wohnungen ziehen mich magisch an, könnte ja sein, dass ein interessanter Titel darunter ist :). Und Welttage für irgendwas bedeuten mir meist nicht viel. Den Welttag des Buches sehe ich vor allem als gute Gelegenheit, neue Blogs und interessante Bücher kennenzulernen. Und manchmal lernt man sich dann später auch persönlich kennen, alles schon passiert.

    LG, Birte

    23. April 2016 um 16:39
  • Antworten Jolie

    Schönes Gewinnspiel zum Welttag des Buches! :)

    Ich finde den Welttag des Buches toll und auch die Aktion Blogger schenken Lesefreude. Ich bin am überlegen, ob ich auch mal ein Buch verlosen und Lesefreude verschenken sollte.

    23. April 2016 um 18:30
  • Antworten wavedancer774

    Liebe Luise,
    der Welttag des Buches gibt mir die Möglichkeit wieder Bücher zu verschenken und vielleicht ein paar Leser zu finden und neue Blogs zu entdecken, so wie deinen. Deshalb freue ich mich immer so auf diese Aktion. Es ist schön seinen Horizont zu erweitern.Auch ich kenne das wenn ich vor meinem Regal stehe. So viele wunderbare Geschichten erwarten einen noch. Im Mai werde ich mich wieder mehr dem Lesen zuwenden. Denn ich werde schon traurig wenn ich wegen des Schreibens an meinen Kinderbüchern keine Zeit dafür habe.
    Ich wünsch dir eine tolle Zeit!
    Herzlichst
    Bettina

    23. April 2016 um 20:23
  • Antworten Bianca

    Hallo und danke für diesen tollen Beitrag, als absolute Leseratte und Bücherliebhaberin kann ich ihn gut nachvollziehen – ich liebe Bücher und sie sind mir heilig <3 Da reicht es manchmal wirklich schon, sie einfach nur anzusehen, um mich wohl und zu Hause zu fühlen!
    Das Buch, das es zugewinnen gibt, klingt auch wirklich toll :)
    LG, Bianca – melanie_b25[at]web.de

    23. April 2016 um 21:23
  • Antworten Birgit

    Hallo Luise,

    eigentlich ist für mich jeder einzelne Tag des Jahres ein Tag des Buches, da tatsächlich kein einziger Tag vergeht, an dem ich nicht wenigstens ein paar Zeilen lese. :) Am Welttag des Buches denke ich vielleicht nur ein wenig mehr an alle anderen da draußen, die meine Leseleidenschaft teilen.

    Vielen Dank für die Gewinnchance. Ich kenne "Wir beide, irgendwann" noch nicht und finde die Geschichtsidee interessant.

    Viele liebe Grüße,
    Birgit

    swappinghowdies@yahoo.de

    23. April 2016 um 22:33
  • Antworten Katja

    Huhu :)

    also ich habe kein wirkliches Lieblingsbuch, jedoch liebe ich diese Typischen Harry Potter und Panem Bücher und so :)
    Also der Welttag des Buches ist für mich immer eine Erinnerung daran, dass mein SuB zu groß ist und ich viel mehr lernen sollte :D

    liebe Grüße,
    Katja

    katja.wiebe@googlemail.com

    24. April 2016 um 13:45
  • Antworten Svea

    Huhu :)

    Ich habe bisher von diesem Buch noch nichts gehört, werde es aber jetzt auf jeden Fall auf die Wunschliste setzen… ich liebe "Was wäre wenn…" Geschichten.

    Der Welttag ist für mich in sofern besonders, dass ich Verlosungen sehr liebe. *g* Ich kaufe mir selbst meistens nur gebrauchte Bücher oder leihe viel aus, da ich es mir nicht leisten kann… Im Endeffekt vergrößert sich aber meistens natürlich nur die Wunschliste… und das ist natürlich auch schön. Man liest von so vielen Büchern die einem vorher nie begegnet sind… und von denen man sonst nie etwas gehört hätte. Außerdem wird auch der Feedreader immer mit neuen Blogs gefüttert…

    So wie jetzt mit deinem :D Ich werde mich die Tage auf jeden Fall mal durch deinen Blog und die Rezepte klicken. Aber nicht jetzt… jetzt habe ich gerade Hunger. Das wäre fies :D

    Liebe Grüße,

    Svea

    24. April 2016 um 19:43
  • Antworten Mine

    Mein absolutes Lieblingsbuch ist 'Vom Winde verweht' von Margret Mitchell, das hat einfach alles was ein gutes Buch haben muss! :)
    Ich würde mich sehr freuen wenn ich dein Buch gewinnen würde, dass hört sich nämlich wirklich gut an :)

    lg, Jasmin (mine.kramer@gmx.de)

    25. April 2016 um 19:51
  • Antworten Mary

    So ein richtiges Lieblingsbuch habe ich ehrlich gesagt gar nicht, welches mich aber absolut überrascht hat – und ich eigentlich erst gar nicht lesen wollte (war ein Geschenk) war "Die Analphabetin die rechnen konnte". Es war einfach so witzig und spannend geschrieben dass ich es wirklih schnell verschlungen habe. EInfach auch mal ein anderes Genre zur Abwechslung zwischendurch…

    Ich mache übrigens auch am Tag des Buches mit und verlose bei mir auf dem Blog eines von vielen Büchern. Wenn du Lust hast schau doch mal vorbei, Ich würde mich sehr freuen wenn du mitmachen würdest. Bisher gibt es noch sehr wenige Teilnahmen, von daher ist die Gewinnchance sehr hoch ;)

    Liebe Grüße
    Mary // Mary@April28.de // http://www.April28.de

    27. April 2016 um 8:21
  • Antworten Jennifer Siebentaler

    also so eine besondere Bedeutung hat er nicht für mich speziell außer das dieser tag eben für alle bücherbegeisterte sein sollte-also auch für die kleinen unter uns :-) denn ich schmöker jeden tag und kann nicht ohne buch schlafen gehen :-)
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    28. April 2016 um 6:33
  • Antworten Sinni

    Huhu,

    ich hüpfe sehr gern in den Lostopf :)

    Der Welttag des Buches hat schon eine Bedeutung für mich. Habe mir da mal etwas mehr Zeit genommen, um zu lesen und auch einige Bücher aussortiert und hier in der Nähe in einen öffentlichen Bücherschrank gestellt.

    Liebe Grüße
    Sinni

    musicstylegirl(at)web.de

    28. April 2016 um 17:28
  • Antworten Jeannine M.

    Hallo alle zusammen und ich hoffe ihr hattet alle einen schönen Welttag des Buches?! :D
    Tolles Gewinnspiel. Da möchte ich doch sehr gerne mein Glück versuchen. Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst das Gewinnspiel zu veranstalten. =) Für mich hat der Welttag des Buches keine so direkte Bedeutung. Ich finde die Idee in dem Tag eher gut und was auch viele machen zusammen Lesefreude zu schenken ist einfach was tolles. Ich gehe daher regelmäßig zu diesem Tag mit meiner Kindergartengruppe in einen Buchladen und wir suchen uns dann alle zusammen Bücher aus, di wir die nächsten Wochen lesen. Die Kinder freuen sich jedes mal wieder darüber und mir macht es auch spaß. :D
    Mein Highlight ist bis jetzt das Buch "Wir waren hier" von Nana Rademacher
    =) Das Buch behandelt ein sehr ernstes und Thema, welches die Autorin so realistisch geschrieben hat, dass ich so oft nachdenken muss. Das ist einfach ein sehr vielfältiges Buch. Ich kann es nur weiter empfehlen. =)
    So springe ich sehr gerne in den Lostopf.
    Liebe Grüße
    Jeannine M.
    m.jeannine20@web.de

    29. April 2016 um 7:50
  • Antworten Shuting D.

    Hey :)
    Danke für das schöne Gewinnspiel.
    Lesn ist für mich ein wirklich sehr schönes Thema, beim Lesen kann man in anderen Welten eintauchen und für ein paar Minuten der Realität entfliehen, was es für mich sehr besonders macht. Bücher bedeuten für mich Freiheit, da ich
    durch diese Bücher erst in anderen Welten eintauchen kann, jedes Buch ist etwas besonderes, da sie ihre eigene Geschichte haben, die uns alle faszinieren.
    Ich würde sehr gerne bei deinem schönen Gewinnspiel mitmachen und hüpfe sehr gerne in den Lostopf.
    shuting2308@gmail.com
    Liebe grüße Shuting :)

    29. April 2016 um 17:35
  • Antworten NoaJael

    Hallo Luise,
    ich wünsche dir noch nachträglich einen schönen Welttag des Buches. Der ist ja nun auch eine Woche vorbei. Ich hoffe, ihr hattet etwas Zeit zu lesen. Ich kam leider überhaupt nicht dazu, da ich arbeiten musste. Aber ich habe am Todestag Shakespeares immerhin seinen Worten lauschen können. Ich arbeite an einem Theater und im Moment probieren wir den Sommernachtstraum, da habe ich durch die Arbeit wenigstens etwas vom Welttag des Buches gehabt.

    Ich kannte das Buch bisher gar nicht. Ich finde total schön, dass du ein Buch verlost, was nicht so aktuell ist, so hat man die Chance auch Dinge die an einem vorbeigezogen sind noch zu entdecken.
    Liebe Grüße Christin
    noajael[at]web.de

    29. April 2016 um 23:21
  • Antworten Luise W.

    Vielen lieben Dank für eure tollen Kommentare und Meinungen!
    Ich will euch auch gar nicht länger auf die Folter spannen, gewonnen hat *Trommelwirbel* – Mary! Herzlichen Glückwunsch!
    Liebe Mary, bitte melde dich bei mir, damit sich das Buch so schnell wie möglich auf den Weg machen kann :)

    Ich hoffe, ihr konntet alle einen schönen Welttag des Buches genießen und wünsche euch einen wundervollen Mai!
    Luise

    3. Mai 2016 um 15:09
  • Schreibe einen Kommentar